88. Oberschule Dresden

"Am Pillnitzer Elbhang"

Die LernSax-Plattform steht mit nahezu allen Features in vollem Umfang wieder zur Verfügung. Sollte Ihr Kind noch keinen Zugang haben, kontaktieren Sie bitte die Schule (werktags bis 14:00 Uhr) oder die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

23. März 2020, Ralf Kuchs (Schulleiter)
 

Aufgrund technischer Probleme im Verlauf der letzten Tage kann es heute und am Montag zu verspäteten bzw. mehrfachen Versendungen von überfälligen Registrierungsmails kommen. Sollte die Anmeldung bereits erfolgt sein - dann die Mails einfach ignorieren. Es muss diesbezüglich nichts mehr getan werden.

Achtung: LernSax steht von Freitag, dem 20.03.2020, 22:00 Uhr bis zum folgenden Montag früh 6:00 Uhr wegen Systemanpassungen nicht zur Verfügung.

Alle Schüler und Schülerinnen sollten nunmehr die Möglichkeit haben, sich auf dem LernSax-Portal anzumelden. Die Mails mit den Zugangsdaten wurden versandt. Keine Mail erhalten? Dann bitte im eigenen SPAM-Ordner nachsehen. Sollte tatsächlich keine Mail zu finden sein, dann bitte umgehend dieDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder/und die Schule per Mail kontaktieren.

Passwort vergessen? Bitte diesem Link folgen: Passwort zurücksetzen und den Anweisungen folgen. Im Notfall - siehe oben.

20. März 2020, Ralf Kuchs (Schulleiter)

 

Derzeit ist eine Administrierung über die LernSax-Plattform nicht möglich. Grund ist das hohe Nutzeraufkommen. Der Versand der Zugangsmails für die Erstregistrierungen verzögert sich. Korrekturen lassen sich auch nur verzögert ausführen. Die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bittet um Geduld. Vielen Dank.

Das Landesamt für Schule und Bildung: Es werden derzeit schnellstmöglich Maßnahmen auf der technischen Seite getroffen, die zunächst zu einer Verbesserung der Performance führen werden. Die Erreichbarkeit von LernSax wird im Zeitraum ab 20.03.2020, 0:00 Uhr bis 23.03.2020, 6:00 Uhr für etwa 24 Stunden eingeschränkt sein, weil das komplette System auf eine neue und leistungsfähigere technische Umgebung umgestellt wird. Die gewohnte Performance wird den Benutzern ab Montag, dem 23.03.2020 wieder zur Verfügung stehen.

19. März 2020, Ralf Kuchs (Schulleiter)

 

Die ersten Mails mit den Zugangsdaten sind bei Ihnen, liebe Eltern und Betreuer, angekommen. Aufgrund des hohen Nutzungsaufkommens der LernSax-Plattform werden weitere Mails im Laufe des Tages folgen, sodass morgen jede Schülerin und jeder Schüler die Möglichkeit haben wird, sich anzumelden.

Die Mail sollte inhaltlich so aussehen:

Hallo xxxxx
hier Ihre Zugangsdaten: Login: nnnn.nnnn(at)88osdd.lernsax.de
Passwort: xxxxx
Mit freundlichem Gruß
Ihr Institutionsadministrator
(Diese Mail wurde automatisch verschickt.)

Bitte übergeben Sie die Zugangsdaten an Ihre Kinder unter www.lernsax.de bzw. unterstützen Sie sie bei der Anmeldung. Nach erfolgter Anmeldung sollte das Passwort geändert werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte auf üblichem Weg an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hinweis: Die Nutzung der Lernplattform ist komplett kostenlos und innerhalb der LernSax-Cloud datenschutzrechtlich einwandfrei.

18. März 2020, Ralf Kuchs (Schulleiter)

 

Wir haben uns entschieden, in den kommenden Wochen die LernSax-Cloud als Kommunikations- und Lernplattform zu nutzen. Nähere Informationen - siehe Eltern- und Schülerbrief unter Vertretungsplan.

Zwischenzeitlich sind rund 260.000 Nutzer in LernSax aktiviert. Die Server laufen mit inzwischen 310.000 gleichzeitig aktiven Sitzungen von 107.000 angemeldeten Mitgliedern beim etwa 100fachen der bisher benötigten Leistung nahe dem Limit. Engpässe treten zur Zeit beim Versand von E-Mails auf. Es kann zu Verzögerungen bis zu einigen Stunden kommen. Auch beim Seitenaufbau und bei rechenintensiven Vorgängen sehen wir zunehmend Verzögerungen. In vielen Fällen müssen Seiten wiederholt geladen werden. Wir rechnen in den nächsten Tagen mit einer Verbesserung der Situation und bitten um ein wenig Geduld, falls die Arbeitsabläufe dadurch ins Stocken kommen.

17. März 2020, Ralf Kuchs und LernSax